Sommer in den NÖ Betreuungszentren

In den Gärten der NÖ PBZ ist Hochbetrieb

Der Frühling im Jahr 2021 hat es heuer spannend gemacht, und lange auf warme Temperaturen warten lassen. Und dann gings wieder einmal sehr schnell, der Sommer mit der ersten Hitzewelle im Juni ist da.

Mit dem Sommer kehrt langsam aber sicher und stetig nach der Corona-Pandemie auch der normale Alltag zurück. Seit Mai sind Besuche wieder verstärkt möglich, die ersten Kaffeehäuser in den NÖ Betreuungszentren öffnen, die Ehrenamtlichen sind wieder wie früher in den Häusern und bei den Menschen tätig.

In vielen Häusern finden die ersten Sommerfeste statt, es wird gegrillt, im Garten gewerkelt, auf den Balkonen in der Sonne gebadet, oder man macht sich auf den Weg um ein Eis oder ein kühles Getränk. Frühstück auf den Terrassen, Ausflüge in Kleingruppen, tierischer Besuch, sommerliches Essen und vermehrte Aktivitäten lassen uns den Sommer hautnah spüren. 

Sommer 2021 in den NÖ Betreuungszentren – mit einem großen Aufatmen und trotzdem viel Vorsicht genießen wir die kommenden Monate.