Kontakt

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Landeskliniken und Landesbetreuungszentren
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
T +43 (0)2742 9005 16378 oder 16392
E post.gs7@noel.gv.at

Zum Weltfrauentag – ein Danke!

Danke an ALLE MitarbeiterInnen in der Pflege und Betreuung

Das Alter ist weiblich, aufgrund der höheren Lebenserwartung der Frauen, die Pflege und Betreuung erfolgt größtenteils weiblich. Und seit kurzem ist auch die Führungsebene in den NÖ Pflege-, Förder- und Betreuungszentren mehrheitlich in Frauenhand.

„In den letzten Jahren ist es uns gelungen, den Anteil von weiblichen Führungskräften in den NÖ Pflege- und Betreuungszentren kontinuierlich zu erhöhen. Neue Direktorinnen wurden zuletzt in Türnitz, in Hollabrunn und in Eggenburg plus Raabs/Thaya in einer Doppelfunktion, bestellt. Damit werden aktuell 27 der 48 NÖ Pflege- und Betreuungszentren von Frauen geleitet, das ist bereits die Mehrheit und freut uns ganz besonders. Auch die beiden NÖ Pflege- und Förderzentren sind in weiblicher Führungshand“, halten Frauen- und Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Gruppen- und Abteilungsleiter Otto Huber anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März fest.

Die NÖ Pflege-, Förder- und sozialpädagogischen Betreuungszentren bieten derzeit 5.920 Beschäftigten einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz. Dazu kommen rund 1.600 Ehrenamtliche und unter ihnen sehr viele engagierte Frauen, 170 Zivildiener und zunehmend auch junge Mädchen, die ein Freiwilliges Sozialjahr (FSJ) in der Pflege und Betreuung absolvieren.

Menschen in der Pflege und Betreuung leisten unglaublich wichtige und wertvolle Arbeit – für die Gesellschaft und die ältere Generation. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern!