Symposium „Leben.Lernen“

16.10.2019 - Die Symposienreihe „ausSICHTEN“ der ARGE NÖ Heime widmet sich heuer am 16. Oktober 2019 unter dem Titel „Leben.Lernen – Impulse zum Leben“ einem, im wahrsten Sinne des Wortes, lebenslangen Thema, das nicht nur das Privatleben, sondern auch das täglichen Tun und den Berufsalltag der Pflege enorm beeinflusst.

Nach Begrüßung und Eröffnung durch ARGE-Obmann Direktor Ing. Dietmar Stockinger, Hofrat Dr. Otto Huber und Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, laden folgende Referate bzw. ReferentInnen die Teilnehmenden von 9.00 bis 16.00 Uhr zum Mit- und Nachdenken ein: 

  • Die Digitale Challenge – Was uns erwartet und warum wir nicht warten können (Innovations-Philosoph Dr. Markus Reimer)
  • ICH-Marke leben – was wirklich zählt, sind SIE! Eros statt Euros – mit innerer Führungskraft zur erfüllten Karriere (Autor Dr. Manfred Greisinger)
  • Was am Lebensende zählt – Von der Bedeutung emotionaler Kompetenz in der Pflege im digitalen Zeitalter (Pflegeheimleiter Jörg Fuhrmann, MSc)
  • Life Kinetik – Das Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung (Trainer und Projektmanager Alois Strobl, MBA, MAS)
  •  Menschenwürde und Lebensqualität (Schauspielerin, Autorin Erika Pluhar)

 

Veranstaltungsort ist der Landtagssaal im NÖ Landhaus in St. Pölten. Die Symposienreihe „ausSICHTEN“ der ARGE findet heuer zum 12. Mal statt!

Programm und mehr Infos unter: www.noeheime.at