HOLLABRUNN – Süße Überraschung für die Bewohnerinnen und Bewohner vom Nikolaus im Pflege- und Betreuungszentrum (PBZ) Hollabrunn.

Die Bewohner des PBZ Hollabrunn freuten sich über eine süße Überraschung zum Nikolaustag. Der Zivildiener des Hauses, Christian Pröglhöf besuchte in Gestalt des hl. Nikolauses die Bewohnerinnen und Bewohner der einzelnen Bereiche und brachte Geschenke mit, die von PBM/stv. Dir. Franz Oberndorfer im Namen von Direktorin Sylvia Bischof an die Seniorinnen und Senioren verteilt wurden.

„Auch in Zeiten von Corona ist es für die Bewohnerinnen und Bewohner in unseren NÖ Pflege- und Betreuungszentren wichtig, Feste des kirchlichen Jahreskreises feiern zu können. Daher freue ich mich, dass es die MitarbeiterInnen des PBZ Hollabrunn mit so viel persönlichem Einsatz und Engagement möglich gemacht haben, auch heuer eine Nikolausfeier samt Nikolaus abhalten zu können“, freut sich auch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

In den einzelnen, weihnachtlich dekorierten Pflegebereichen wurde der Besuch des Nikolauses mit Adventliedern aus dem CD-Player umrahmt. Der Nikolaus zauberte den alten Menschen ein Lächeln ins Gesicht, sie staunten und freuten sich sichtlich über den Besuch des Heiligen.

Weiters bedankte sich Direktorin Bischof bei ihren MitarbeiterInnen für den tollen Einsatz und den Zusammenhalt mit einem süßen Gruß vom Nikolaus.

Im Anschluss ließen sich die Bewohnerinnen und Bewohner in den jeweiligen Bereichen das köstliche Abendessen gut schmecken und ließen dabei den abwechslungsreichen Nachmittag gemütlich ausklingen.

 

BILDTEXT
v.l.n.r.: PBM Franz Oberndorfer, Bewohner Ernst Bramböck und Zivildiener Christian Pröglhöf.

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten