„Zwischen Bummerl und Betten machen“ - Ferialpraxis im PBZ Zistersdorf

14.07.2022

ZISTERSDORF. Das Motto „Generationen verbinden“ wird im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum (PBZ) Zistersdorf gelebt. Eine Ferialpraxisstelle ist nicht nur für die MitarbeiterInnen und BewohnerInnen eine Unterstützung und sorgt für frischen Wind, sondern ist auch für den/die Praktikanten eine außergewöhnliche Erfahrung.

Sandra Andre nutzte diesen Sommer im Juli die Gelegenheit im Pflege- und Betreuungszentrum Zistersdorf einen Monat Ferialpraxis zu absolvieren. Sandra ging mit großen Erwartungen an die Sache heran und war sich bereits nach wenigen Tagen sicher, dass ihre Vorstellungen mehr als erfüllt wurden. Besonders wichtig war ihr der Spaß an der Arbeit und der soziale Kontakt mit den BewohnerInnen.

Die Arbeit in den Wohnbereichen ist umfangreich. Die Praktikantin bereitete das Frühstück für die BewohnerInnen vor, kümmerte sich ums Betten- Machen und half beim Aufräumen nach dem Mittagstisch. Natürlich durfte der spaßige Teil nicht vergessen werden. Nach den wichtigen Routinearbeiten war eine weitere Hauptaufgabe die Freizeitbeschäftigung mit den BewohnerInnen. Da wurden „Bummerl“ beim Schnapsen verteilt, Lieder in jeder Tonlage geträllert, Spaziergänge im Garten gemacht und die Haserl im Freigehege beobachtet. Außerdem wurde mit den BewohnerInnen eine Zufriedenheits-Umfrage durchgeführt, wo Sandra mit Rat und Tat bei der Handhabung des Tablets zur Seite stand.

Auf die Frage, was das Highlight während ihrer Ferialpraxis war, verriet sie: „Eine Bewohnerin spielte anlässlich des Geburtstages einer Pflegerin auf der Zitter ‚Happy Birthday‘. Das hat mich wirklich bewegt.“ Womöglich wurde während dieses Ferialpraxismonats der Grundstein für eine berufliche Laufbahn im sozialen Bereich gelegt. Christoph Schneider, MA, Direktor des Pflege- und Betreuungszentrums Zistersdorf, wünscht Sandra auf jeden Fall im Namen aller MitarbeiterInnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Die Erfahrungen und Eindrücke während einer Ferialpraxis in einem Pflege- und Betreuungszentrum bieten jungen Menschen Einblicke in eine stets gefragte Berufssparte, ein Rundumpaket an Abwechslung und eine Fülle an zwischenmenschlichen Beziehungen.

 

BILDTEXT
Ferialpraktikantin Sandra hat offensichtlich Spaß an der Arbeit: (v.l.n.r.) Bewohnerin Herta Liebst, Direktor Christoph Schneider, MA, Bewohner Peter Sterzinger und Ferialarbeitnehmerin Sandra Andre.

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten